Kategorie: Herren

Testpiele in Ober-Schmitten/Eichelsdorf

Am gestrigen Sonntag, den 11.07.2021 absolvierten unsere 1a und 1b zwei weitere Teststpiele. Diesmal waren beide Mannschaften zu Gast bei der FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf.

Das Spiel der 1b begann durchaus positiv. Marvin Merz verpasste bereits anch der ersten Minute knapp. Nach dieser Chance hatte Michael Grigorchuk in der 25 Minute die nächste Großchance. Er umkurvte den Torwart und wird erst im letzten Moment geblockt. Eine ähnliche Torgelegenheit ergab sich in der 31. Spielminute für die Gastgeber. Justin Weigel konnte das Gegentor allerdings mit einer sehenswerten Grätsche verhindern. Mehr und auch die besseren Spielanteile lagen auf der Seite unserer 1b. Lediglich die offensive Durchschlagskraft war verbesserungswürdig. In Spielhäfte Nr. 2 änderte sich dies kaum. Ober-Schmitten/Eichelsorf II wurde selten gefährlich und konnte nur über vereinzelte Konter für Offensivaktionen sorgen. In der 77. Minute entschied letztlich unser Kapitän Julian Welker das Spiel per klarem Handelfmeter.

Im darauffolgenden Spiel der 1a gegen das Spitzenteam der KOL Büdingen setzte sich diese Tendenz fort. Unsere 1a dominierte das Spiel in vielerlei HInsicht und gab auf dem Platz den Ton an. Erneut mangelte es lediglich an genutzten Torchancen. In einem Chancenverhältnis von 5:0 und Eckenverhältnis von 9:0 figuriert sich dieser Trend. Manuel Volp, Ilja Tezkow, Frederic Nockemann und Torben Roth konnten sich ergebnde Chancen nicht verwandeln. Auch der gut aufgelegte Heimtorwart verhinderte wiederholt den verdienten Führungstreffer. Durch eine gelb-rote Karte der Heimmannschaft fokussierte sich diese in Halbzeit zwei noch weiter auf das Verteidigen und versuchte lediglich situativ über Konter gefährlich zu werden, was auch zwei bis drei mal gelang. So scheiterten die Gastgeber in der 48. Spielminute an Hendrik Maas, der die 1 gegen 1 Situation für sich entschied. Die Offensive unserer 1a war bemüht und generierte sich immer wieder gute Torchancen, konnte letztlich aber keine verwandeln, sodass das Spiel am Ende mit einem 0:0 endete.

Als Erkenntnis bleibt, dass das Verteidigen und dominante Fußballspiel durchaus gelingt. In zwei Testspielen blieb die 1a jeweils ohne Gegentor. Nun gilt es den Fokus auf das Verwandeln der eigenen Torchancen zu legen, um die Spiele für sich entscheiden zu können.

Gelungener Testspielauftakt der 1a

Am ersten Testspielwochende der neuen Saison konnte die 1a ein 0:0 gegen den Gruppenligisten aus Neu-Anspach erspielen. In einem laufintensiven und zumindest in der ersten Halbzeit sehr ansehnlichen Test, spielte sich die 1a durchaus gute Torchancen heraus, die leider ungenutzt blieben. Die Gastgeber aus Neu-Anspach hatten insgesamt mehr Spielanteile, wurden aber übweiegend nur durch Standards gefährlich.

Die 1c testete zuvor in Dorn-Assenheim weniger erfolgreich. Gegen die vereinzelt von oben verstärkte Dorn-Assenheimer Reserve verlor man faktisch mit 3:1. Das Ergebnis wurde so allerdings nicht eingetragen, da aufgrund des Unwetters das Spiel kurz vor dem Abpfiff abgebrochen wurde.

Kommersabend und Frühschoppen 2021

Ein paar Impressionen…

100 Jahre SV 1921 Nieder-Weisel

Wir schreiben das Jahr 1921. Die ersten Olympischen Frauenspiele finden in Monte Carlo statt. Doch nicht nur Damen aus aller Welt erfreuen sich der körperlichen Ertüchtigung, nein auch ein paar junge Männer aus dem hessischen Nieder-Weisel finden sich am 21. Mai 1921 zusammen und gründen den SV Nieder-Weisel. Schon damals, tief verankert in der Satzung des Vereins stand geschrieben, dass neben dem Ballsport auch „die Geselligkeit unter den Mitgliedern gepflegt werden“ sollte. Das Gefühl war also auch schon damals da und nun auch endlich ein Club.
Wir freuen uns zusammen mit Euch allen – unseren Mitglieder, Freunden, Gönnern und Sympathisanten – auf eine solch lange und zuweilen auch erfolgreiche Vereinsgeschichte zurückblicken zu dürfen. Ihr seid der Grund dafür, dass es den SV Nieder-Weisel auch 100 Jahre später noch gibt! Danke!

Transfercoup

Der SV 1921 Nieder-Weisel e.V. freut sich zwei weitere Transfers verkünden zu können. Die beiden Kapitäne und Leistungsträger des SV Steinfurth, Marc Göbel und Marius Milek, wechseln an den Wiesengrund.

Marc spielte bereits jahrelang bei uns und ist sowohl mit dem Großteil der Mannschaft, als auch dem Umfeld bestens vertraut. Dies gilt auch für Marius, obwohl er bisher nicht für uns gespielt hat. Denn zum einen trägt sein Bruder Janos stets das SV-Trikot und zum anderen war Marius bereits immer gern gesehener Gast im Rahmen von „After-Match-Veranstaltungen“.

Willkommen und viel Erfolg bei der neuen Herausforderung!

Trainerteam um Gökhan Kocatürk verlängert!

Liebe Sportfreunde,

der SV 1921 Nieder-Weisel e.V. freut sich enorm, auch in dieser schwierigen Zeit weiterhin für Kontinuität und Zusammenhalt stehen zu können. So möchten wir darüber informieren, dass wir mit unserem 1a Coach Gökhan Kocatürk, unabhängig vom weiteren Ausgang der Saison, auch in die Spielzeit 2021/22 gehen werden. Gökhan wird damit seine vierte Amtszeit als Trainer der 1a am Wiesengrund antreten.

Auch das erst jünst erwachsene Trainerteam um Gökhan Kocatürk – bestehend aus Daniel Antmansky und Rolf Vogl – hat für die kommende Saison zugesagt und werden gemeinsam unsere drei Seniorenmannschaften trainieren.

Zudem konnte der SV 1921 Nieder-Weisel e.V. im Winter einen Neuzugang vom FC Croatia Frankfurt verpflichten. Der 22-jährige Filip Suton kam in der KOL-Mannschaft (KOL Frankfurt) regelmäßig zum EInsatz und wird uns ab sofort im Mittelfeld verstärken. Auch aus dem Jugendbereich werden wir erneut neue Spieler in den Seniorenkader integrieren, um alle drei Mannschaften bestmöglich auf den (hoffentlich baldigen) Start nach der Pandemie vorbereiten zu können.

11teamsports-Kooperation

SV-Shop

Liebe Fußballfreunde, Fans und Mitglieder,

wir haben seit kurzem eine Kooperation mit 11teamsports, die es uns ermöglicht sowohl unseren Fans ein gewisses Merchendise-Angebot zu schaffen, als auch den eigenen Mitgliedern einen Rabatt auf das 11teamsports-Sortiment zu gewähren.

Hierzu hat 11teamsports den gesamten Online-Shop gespiegelt und pauschal alle Artikel mit 10 % rabattiert. Damit unsere Mitglieder hiervon profitieren können, geht wie folgt vor:

  1. Schritt: Öffnet diesen Link: https://b2b.11teamsports.com/de-de/?target=landingpage&template=nieder-weisel
  2. Schritt: Username (NiederWeisel) und Passwort (niederwei11TS) eingeben.
  3. Schritt: Ganz normal online shoppen. Die Preise sind bereits alle aktualisiert, wenn oben das SV-Logo zu sehen ist!