Gelungener Saisonstart der Junioren des SV Nieder-Weisel

Mit dem Start in die neue Fußballsaison heißt es endlich wieder für die über 25 Kids der G- und F-Jugend des SV 1921 Nieder-Weisel: Zweimal pro Woche Training und regelmäßig Spiele am Wochenende! Die Freude ist naturgemäß riesig groß. Die Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2014 bis 2017 trainieren mit ihrem fünfköpfigen Trainerteam gemeinsam, spielen jedoch am Wochenende getrennt in den Mannschaften der G- und F-Jugend gegen Teams aus der Umgebung. Die F-Jugend konnte beim Saisoneröffnungsturnier in Garbenteich über einen hoch verdienten 2. Platz jubeln! Der 1. Platz wurde nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses knapp verpasst. Mit Medaillen geehrt kamen die Jungen glücklich nach Hause. Die G-Jugend startete auch schon direkt bei Saisonbeginn voll durch. Gegen die gleichaltrigen Mannschaften aus Steinfurth und aus Rockenberg gelangen deutliche Siege mit vielen Toren und tollem Zusammenspiel. Alles in allem heißt es also für die Spielerinnen und Spieler zwischen fünf und acht, dass der von den Kids so gern lauthals gebrüllte Schlachtruf des Vereins zur Zeit voll zutrifft: SV Nieder-Weisel, wie stehen wir da? Eins A!

!ACHTUNG! Änderung der Trainingsorte

Liebe Fußballfreunde,

durch die erneuten Sanierungsmaßnahmen an dem Nieder-Weiseler Rasenplatz ergeben sich für unsere Mannschaften neue Trainings- und Spielorte. Diese können sich durchaus auch kurzfristig ändern, sodass es ratsam ist, in Kontakt mit den jeweilig verantwortlichen Übungsleitern zu bleiben.

Für Fußballinteressierte empfehlen wir daher, um unnötige Wege zu vermeiden, sich vor dem ersten Training mit dem jeweiligen Trainer abzusprechen, an welchem Ort in der Woche trainiert wird.

Falls der Trainer nicht bekannt sein sollte, kontaktieren Sie bitte unseren Jugendleiter Alexander Hammerlindl: +49 163 7834631

SV 1921 Nieder-Weisel e.V.

Spenden für die Jugendabteilung

Unser langjähriger und unverzichtbarer Jugendtrainer Michael Holzacker bat anlässlich seiner Pensionierung um eine Spende für die Junglöwenabteilung des SV und verzichtete auf Geschenke.

Vielen Dank, lieber Michael – EIN CLUB, EIN GEFÜHL!

Fußballfieber bei den Kleinsten des SV Nieder-Weisel

Erst zwei Wochen ist der erfolgreiche Saisonabschluss der G-Jugend des SV Nieder-Weisel her, schon stehen sie wieder auf dem Platz. Am Samstag allerdings treten sie nicht selbst gegen den Ball, sondern die großen Idole der Eintracht aus Frankfurt. Ohne die 6- und 7-jährigen Fußballkids geht das natürlich nicht! Als Einlaufkinder dürfen sie Hand in Hand mit den Profis und natürlich mit den Spielern der eigenen 1. Mannschaft das Spielfeld betreten. Die Vorfreude ist riesig und stolz sind alle sowieso! Das werden die Kids auch am Sonntag zeigen, wenn sie beim Festumzug durch das Dorf laufen und ihnen hoffentlich viele Zuschauer zuwinken! Das sind die jüngsten Fußballer des Jubiläumsvereins:


Vordere Reihe, von l. nach r.: Hannes Bach, Anton Kreuzer, Baran Yilmaz, Tiyam Abhari, Kenny Arthur, Moritz Schulz, Paul Wolff, Paul Litschel, Dren Hamzaj
Mittlere Reihe, von l. nach r.: Paul Willi Linke, Samuel Hammerlindl, Emil Winter, Nico Trumm, Ömer Bilgin, Julius Bach, Ole Lenhardt, Aaron Schäfer, Maxim Pavlovic, Linus Düfer
Hintere Reihe, Trainerteam von l. nach r.: Chris Wolff, Alexander Hammerlindl, Marcel Litschel, Emma Hammerlindl, Radomir Pavlovic

Wichtige Infos zum Spiel gegen die Eintracht!

Hinweise zu den Tickets:

Wir sind überwältigt, wie groß das Interesse an diesem Knallerspiel ist! Leider sind jedoch alle Tickets ausverkauft!  

Auch vor Ort wird es keine Möglichkeit mehr geben Tickets zu erwerben.  

Hinweise zur Anfahrt:

Das Zelt steht auf dem Festplatz und die wenigen Parkplätze die wir sonst noch haben sind für die Eintracht und Funktionäre reserviert. Leider können wir daher keine Parkplätze am Sportgelände zur Verfügung stellen. Kommt am besten zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Bus oder auch mit dem Zug (der Ostheimer Bahnhof ist wirklich nur ein Katzensprung entfernt)  

Hinweise zum Einlass:

Ab 12:00 Uhr könnt ihr das Sportgelände betreten. Neben Wurst und Bier wird es ein spannendes Rahmenprogramm geben, sodass es euch nicht langweilig werden wird. Um 14:30 Uhr heißt es dann: Gut Kick!  

Wir freuen uns auf Euch und auf die Adler

Die Eintracht kommt…

FC Barcelona, West Ham United, Glasgow Rangers und jetzt?

Richtig, der SV Nieder-Weisel!Wir freuen uns riesig anlässlich unseres Fests Eintracht Frankfurt bei uns als Spielpartner begrüßen zu dürfen! Zum bereits dritten mal stellen sich unsere Frankfurter Nachbarn dieser Partie.

Wann und wo?

Samstag der 02.07.2022
Anstoß ist um 14:30 Uhr

Gespielt wird auf dem neu angelegten Nieder-Weisler Sportplatz.

Die Karten kosten:

14€ für Erwachsene und Jugendliche
7€ für Kinder (6 – 14 Jahre)
Kinder unter 6 Jahre zahlen nichts!

Der Ticketverkauf startet am 17.06.2022 um 10:00 Uhr.

Beziehen könnt ihr die Karten über die Eintracht Frankfurt App oder deren Website. Die Anzahl der Karten ist stark begrenzt also beeilt euch!

… und wenn ihr schon mal vor Ort seid: Warum nicht direkt nach dem Spiel auf ein Bier im Festzelt vorbeischauen?

Wir freuen uns auf ein tolles Event und eine sportlich faire Begegnung gegen die Adler aus Frankfurt.

Medienkontakt | Informationen zu Akkreditierungen:

Bitte richten Sie allgemeine Fragen zum Testspiel sowie Ihre Akkreditierungsanfragen per E-Mail direkt an die Abteilung Medienorganisation von Eintracht Frankfurt: medien@eintrachtfrankfurt.de

KOL-Vizemeister

Bei all den Events und Aktivitäten, die abseits des Platzes stattfinden, kann das Sportliche schon mal in den Hintergrund geraten.

Deshalb wollen wir uns heute mal wieder genau darauf fokussieren.

Am vergangenen Sonntag beendeten wir die Saison 2021/22 mit einer höchst erfreulichen Bilanz: Alle unsere drei Teams landeten unter den Top 5 der jeweiligen Ligen. Unsere 1C belegte den 4. Platz, die 1B den 5. Platz und unsere 1A wurde Vizemeister der KOL Friedberg. Dabei ist hervorzuheben, dass unsere KOL Mannschaft in der Rückrunde nicht eine Niederlage einstecken musste und wir über die gesamte Saison gesehen die beste Defensive stellten.

Auch hervorzuheben ist die deutliche Leistungssteigerung der 1B nach der Winterpause.

Nach einer durchwachsenen Hinrunde rappelte sich die Mannschaft auf und kämpfte sich bis auf Platz 5 der KLB Friedberg hoch.

Insgesamt sind wir mit der sportlichen Leistung unserer drei Mannschaften überaus zufrieden. Vor allem in den aktuellen Zeiten ist es keine Selbstverständlichkeit über eine gesamte Saison hinweg wettbewerbsfähige Kader für drei komplette Mannschaften stellen zu können und all das ohne auf das Norweger Model ausweichen zu müssen.

Dank gilt an dieser Stelle auch noch einmal unserem Trainer Gökhan Kocatürk, der eine klasse Arbeit geleistet hat und nun das Zepter an Tim Schmidt-Weichmann übergibt.

Wir freuen uns nun auf unser bevorstehendes Fest und blicken dann gespannt auf die kommende Saison 2022/23.

Bis dahin „Ein Club – ein Gefühl!“ und vielleicht sehen wir uns ja im Festzelt!

Siegesserie der U7 des SV 1921 Nieder-Weisel

Beim Nachwuchs des SV 1921 Nieder-Weisel läuft es rund. Die 25 Jungs, die seit nunmehr über einem Jahr gemeinsam in der neu formierten G-Jugend des Jubiläumsvereins spielen, legen zurzeit eine Siegesserie auf den Rasen. Bereits die letzten vier Spiele konnten erfolgreich zu Ende gebracht werden. Es ist der Lohn für viele Trainingseinheiten und eine extrem hohe Motivation der Kinder, die zuallererst natürlich vom Trainerteam vorgelebt wird.

Gestartet hatte alles mit den ehrenamtlichen Trainern Marcel Litschel und Alexander und Emma Hammerlindl, alle drei selbst jahrelang aktiv mit dabei und nun begeistert in der Jugendarbeit tätig, die viel Zeit und Organisation erfordert, aber auch so viel Freude mit sich bringt. Zunächst musste eine Mannschaft geformt werden. Sehr schnell entwickelte sich ein entsprechender Teamgeist und schon die Jüngsten wussten schnell: „Mensch Mama, beeil dich mal, ich muss pünktlich zum Spiel, es ist doch jeder wichtig!“ Trotz dieser guten Grundlage reihten sich zunächst Niederlagen aneinander, was aber den Kids den Spaß an der Sache nicht nahm. Zum Glück und dank des Einsatzes der Trainer konnte über den Winter in der Halle und der Soccer Arena in Butzbach weiter fleißig trainiert werden. Es kamen weitere kleine Fußballer hinzu und auch das Trainerteam wurde um Chris Wolff und Radomir Pavlovic erweitert.

Mit dem Start in die Rückrunde begann dann die Erfolgsgeschichte. Immens war der Jubel nach den Siegen gegen Dorheim, Rockenberg und Friedberg. Der höchste Sieg gelang der Mannschaft am vergangenen Samstag, wo man Türkgücü Friedberg mit 17:0 schlagen konnte. Es ist also ein besonderes Fußballjahr für die Kleinsten des Nieder-Weiseler Sportvereins, denn zeitgleich konnten ja auch die Idole der Eintracht aus Frankfurt um Kevin Trapp und Sebastian Rode den Europapokal gewinnen. Und um die Sache zu krönen, darf man schon bald die großen Vorbilder auf dem heimischen Fußballplatz bewundern, wenn die Eintracht gegen die erste Mannschaft des SV 1921 antritt. Die Vorfreude ist naturgemäß riesengroß!

Auch die Zukunftsaussichten für die Jugendarbeit sehen gut aus. Mittlerweile haben wieder so viele Kids den Weg zum Fußball gefunden, dass ab der kommenden Saison eine G- und eine F-Jugend gestellt werden kann. Trainiert wird in einer Trainingsgemeinschaft, damit die Kleinen von den dann schon „Großen“ profitieren können. Gespielt wird zukünftig in der vom Hessischen Fußballverband vorgegebenen Spielform „Funino“ – „Fun“ steht dabei für Spaß und „Nino“ für Kind. Dabei wird auf insgesamt vier Tore gespielt im Drei gegen Drei mit fliegenden Wechseln. Ziel dieser Spielform ist eine Verbesserung der Spielintelligenz und Wahrnehmung, es kommt zu mehr Dribblings, mehr Ballkontakten, mehr Torchancen und einem stetigen Wechsel von Spielpositionen. Es sind immer gerne neue Gesichter willkommen, natürlich auch fussballbegeisterte Mädchen. Denn das ist es, was Trainer und Eltern sich am meisten wünschen: Begeisterte Kinder, die in einem Mannschaftssport Freude, Teamgeist und Bewegung so richtig genießen.

100 Jahre SVN, 100 Jahre Musikverein, 1250 Jahre Nieder-Weisel | Vorverkauf

Wir freuen uns – nach pandemiebedingtem Verschieben der Festlichkeit – euch alle nun endlich zu unserem großen Jubiliäumsfest einladen zu können.

Feiert mit uns vom 01. Juli bis 04. Juli 2022 ein unvergessliches Fest!

Kombiticket (Samstag + Montag): 20€
Samstag: 15€

Vorverkaufsstellen (Ab 16.05.22):

Volksbank Butzbach (Weiseler Straße 48)

Volksbank Butzbach, Nieder-Weisel (Raiffeisenstr. 6)

SV-Heim ( Wiesengrund 1)

Proberaum Musikverein (Am Markt 1) – Dienstags 20:00-22:00

Alle Infos unter fest@nieder-weisel.de

Gruppentische (Festsamstag)

Am Festsamstag gibt es die Möglichkeit Gruppentische zu reservieren.

Mindestanzahl 8 Personen.

Reservierungsanfragen: fest@nieder-weisel.de

Die Bezahlung und Erhalt der Tickets erfolgt nach Absprache.

Eintrittspreise Festwochenende

Freitag: Eintritt frei!

Samstag: Vorverkauf 15€, Abendkasse: 18€

Sonntag: Eintritt frei!

Montag: 12€

Für weitere Infos: https://www.sv-nieder-weisel.de/Festjahr

Rasenplatzsanierung

Liebe Sportfreunde,

die Stadt Butzbach hat eine vollständige Sanierung unseres Rasenplatzes am Wiesengrund in Auftrag gegeben. Es wurde die oberste Schicht der Spielfläche abgefräst und die Einsaat des neuen Rasens hat bereits stattgefunden. Aus diesem Grund müssen wir unserer Heimspiele bis zum Ende der Saison 2021/22 auf anderen städtischen Sportplätzen austragen. Hierbei können sich auch kurzfristige Änderungen ergeben, sodass wir hinsichtlich des Austraggungsort auf die Vorberichte in der Butzbacher Zeitung und die Angaben auf „fussball.de“ verweisen.