Kategorie: Mannschaften

Neue Trikots für die 1A und Saisonabschlussfeier

Unsere 1A spielt – dank unserem Sponsor Bauunternehmen
G. Hildebrand GmbH & Co. KG – ab sofort in neuen Trikots. Auch auf diesem Wege nochmal vielen Dank an unseren Sponsor.

Außerdem möchten wir darauf aufmerksam machen, dass im Anschluss an das letzte Meisterschafts-Heimspiel am Sonntag, den 19.05.2019 gegen die SG Rodheim, unsere Saisonabschlussfeier stattfinden wird. Kommt also alle vorbei und feiert mit uns den Ausklang einer unterm Strich guten Saison und insbesondere hervorragenden Rückrunde.

Container aufgehübscht

Dank den Graffiti-Künsten von Scid Art Design wurde unser Aufbewahrungs-Container optisch aufgehübscht. In naher Zukunft soll auch der Rest entsprechend farblich angepasst werden.

Vielen Dank nochmal an Scid-Art 🙂 Schaut gerne auch mal auf ihrer Homepage nach: https://www.scid-artdesign.de/

Darüber hinaus möchten wir alle Interessierten darüber informieren, dass unser letztes Heimspiel dieses Jahr am 19.05. stattfindet und wir im Anschluss unsere Saisonabschlussfeier abhalten werden.

Auch die Jahreshauptversammlung 2019 wurde terminiert und findet am 24.05. um 19:00 Uhr im Vereinsheim statt.

Zwischenstand Hallensaison 2019/20

Die Hallenauswahlen unserer Aktiven und der Alten Herren konnten bislang erste Erfolge in der diesjährigen Hallensaison einfahren.

Zunächst konnten die Aktiven beim BORK-Cup des FC Cleeberg den letztjährigen Titelgewinn leider nicht verteidigen. Man unterlag dem Ausrichter im Finale knapp mit 1:3. Unser Torwart Hendrik Maas konnte jedoch noch einen persönlichen Erfolg verbuchen – er wurde zum besten Torwart des Turniers gewählt.

Bei der Hallenkreismeisterschafts-Vorrunde im Futsal, die am 04.01. vom SV 1921 Nieder-Weisel e.V. sowie vom TSV Ostheim ausgerichtet wurde, qualifizierte man sich souverän ohne punktverlust als Gruppenerster für die Endrunde. Diese wird am 27.01.2019 in Florstadt ausgespielt.

Zudem besuchten wir erneut unsere Freunde vom FC Kandern und nahmen an deren Turnier teil. Wie auch letztes Jahr eine große Freude auf und vorallem neben dem Platz. Hierfür nochmals vielen Dank auch auf diesem Wege an den FC Kandern!

Unsere „Alten Herren“ haben bei einem Turnier des FC Cleeberg den 3. Platz erreichen können. Auch sie nehmen wie unsere Aktiven an der Endrunde der Ü32-Futsal-Kreismeisterschaft statt, die am 26.01. ebenfalls in Florstadt ausgetragen wird.

Unsere Auswahl beim BORK-Cup 2018

Impressionen Weihnachtsfeier 2018

Der SV 1921 Nieder-Weisel e.V. wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019, viel Erfolg und ganz besonders Gesundheit.

Ehrung 300-Spiele

Vergangen Spieltag wurde unser Spieler Marcel Litschel für 300 Spiele im Dress des SV 1921 Nieder-Weisel e.V. geehrt. Hierfür vielen Dank und weiterhin viel Erfolg sowie eine verletzungsfreie Zeit.

D1-Junioren Saison 2018/19

 

Auf diesem Bild befinden sich folgende Spieler:
Vorne, von links:
  • Liam Birkhan (SV N-W), Aushilfe an diesem Tag aus der D2
  • Serkan Peynir (SV N-W)
  • Johan Pfeffer (SV N-W)
  • Jörn Dinges (SVP)
  • Dominik Nern (SVP)
  • Gabriel Kupka (SV N-W)
 
Mitte, von links:
  • Paul Zentner (SVP)
  • Mihai Ionita (SV N-W)
  • Lea Walter (SV N-W)
  • Marlon Meinecke (SV N-W)
  • Julian Krolbert (SV N-W)
  • Mika Ponterlitschek (SVP)
  • Noah Hindemith (SV N-W)
 
Trainer:
Stefan Zentner, Marco Nowak, es fehlt unser Torwarttrainer Alexander Emmel
 
Und es fehlen folgende Spieler:
  • Jan Hackenberg (SVP)
  • Noel Nikolai (SVP)

Ehrung – 500 Spiele

Vergangenen Donnerstag konnte unsere 1A-Mannschaft zwar leider keinen sportlichen Erfolg verzeichnen, dennoch sind wir froh, verkünden zu dürfen, dass unsere Nummer 1 – Hendrik Maas – für 500 Spiele im Trikot des SV geehrt wurde.

Für die Treue und Einsatzbereitschaft ein großes Dankeschön und weiterhin viel Erfolg, Gesundheit und Spaß für die kommenden Spiele.

D-Jugend Kreispokal!

Die D-Jugend der JSG Weisel siegte im diesjährigen Friedberger Kreispokal-Wettbewerb. Im Finale setzte sich die Jahrgangsstufe der 12- und 13-jährigen gegen den FV Bad Vilbel durch. In einem spannenden und am Ende dramatischen Endspiel behielten die Löwen mit 2:1 die Oberhand.  Auf dem Weg ins Finale wurden mit dem SV Assenheim, dem VFR Butzbach und der Eintracht Oberhessen namhafte Mannschaften besiegt – allesamt Kreisligisten.

Unter der sicheren Leitung des Schiedsrichtergespanns entwickelte sich auf dem Kunstrasen in Karben / Rendel ein ausgeglichenes und rasantes Spiel. Die Mannschaft um Kapitän Jakob Gans musste einige schnelle Angriffe des Gegners abwehren. Der erste geradlinige Angriff der Weisler traf dann aber direkt ins Schwarze. Nach Spieleröffnung von Julian Kokott über die linke Seite mit Noah Hammerlindl und Ciaran Langton landete der Flachschuss Langtons im Vilbeler Tor. Die Antwort ließ nicht lang auf sich warten. Die Zentrale im Spiel der Weiseler um Maximilian Steinhoff und Fahim Habibi hatte alle Hände voll zu tun. Aber im Verbund mit der Abwehr um Emma Hammerlindl, Julien Kokott und Lukas Mandler stand die Null. Kluge Angriffe über Leon Langer, Arkan Esmail,  Laurin Scheible und Leon Lischewski forderten die Vilbeler immer wieder auch in ihrer Defensive. Nach Chancen auf beiden Seiten sorgte eine Eckballvariante für das zweite Weiseler Tor. Noah Hammerlindl brachte die Ecke auf den ersten Pfosten dort verlängerte Maximilian Steinhoff mit dem Kopf und in der Mitte drückte Jakob Gans das Leder ebenfalls per Kopf über die Linie. Doch von Entscheidung keine Spur. Die Vilbeler erhöhten noch eimmal den Druck und kamen Mitte der zweiten Halbzeit zum Anschluss. Mit viel Willen, Kampfkraft, Anfeuerung der Fans und Unterstützung der verletzten Spieler Lukas Jäger, Felix Schnitzer und Denis Bark überstanden die Junglöwen die letzten Minuten und feierten anschließend ausgelassen. Die Pokalübergabe durch die Vertreter des HFV in Person von Dörthe Wacker, Gerald Hengst und Egon Admanssky wurde minutenlang von Gesang und Applaus begleitet.
Danke an den SV Rendel für die freundliche Ausrichtung.

Vielen Dank für die vergangene Saison

Die Aktiven des SV 1921 Nieder-Weisel e.V. bedanken sich hiermit herzlich bei allen Zuschauern, Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern für die Unterstützung der vergangenen Saison 2017/18.

Bei dieser Gelegenheit weisen wir darauf hin, dass am kommenden Sonntag (03.06.2018) ein Freundschaftsspiel gegen eine Auswahl aus der italienischen Partnerstadt Collecchio auf unserem Sportfeld am Wiesengrund stattfinden wird.

Nähere Informationen:

Freundschaftsspiel in Nieder-Weisel mit Gästen aus Collecchio